FAEF-Bürgerkonvent der 55+ Teilnehmer

In presenting this list of the members of FAEF's Citizens' Convention, the following comments are appropriate.

Es handelt sich um eine vorläufige Liste. Die Frist für die Anmeldung zur Teilnahme am Konvent endet am 31. Oktober 2021. Eine weitere Gruppe von Personen, die keine Zeit für eine aktive Teilnahme haben, wollte über die Fortschritte des Konvents informiert werden. Sie sind hier nicht aufgeführt. 

Der Konvent ist eine Reaktion auf die EU-Konferenz über die Zukunft Europas". Diese Konferenz hat das ausdrückliche Ziel, das System der Verträge der Europäischen Union zu stärken. Die Föderale Allianz Europäischer Föderalisten hält dies für die Zukunft Europas nicht für sinnvoll und vertritt die Auffassung, dass nach zweihundert Jahren erfolgloser Versuche, Europa zu föderalisieren, die Zeit gekommen ist, die vertragsgestützte Europäische Union durch die föderalen Vereinigten Staaten von Europa auf der Grundlage einer föderalen Verfassung zu ersetzen. 

Angewandte Wissenschaft und Zivilcourage stehen jetzt im Vordergrund.

Der Konvent findet online statt und wird vom 2. Oktober 2021 bis zum 31. Mai 2022 dauern. Sein Ziel ist es, unseren Entwurf einer föderalen Verfassung für die Schaffung der Vereinigten Staaten von Europa zu verbessern. Wir möchten konkrete Änderungsvorschläge und deren Erläuterungen erhalten.

Es ist erwünscht, dass Mitglieder des Konvents Paare bilden, um gemeinsam an bestimmten Artikeln unseres föderalen Verfassungsentwurfs zu arbeiten. Wer mit anderen Mitgliedern in Kontakt treten möchte und daher die entsprechende E-Mail-Adresse wissen möchte, kann diese unter leo@faef.eu erfragen. Die Arbeitsweise des Konvents wird im Diskussionsforum näher erläutert.

Der Bürgerkonvent ist eine Hommage an die ursprüngliche Vision von Altiero Spinelli in seinem Ventotene-Manifest von 1941-1944, Europa auf der Grundlage einer Verfassung zu föderalisieren, nach dem Vorbild des Philadelphia-Konvents von 1787 als der besten Praxis. Diesem Konvent gehörten 55 Mitglieder an. Daher auch unsere Nummer 55. Aber mit einem +, um den Konvent mit so viel Weisheit, Wissen und Mut wie möglich zu bereichern. Die geistige Grundlage des Konvents ist eine Mischung aus angewandter Wissenschaft und moralischer Verantwortung.

Ich wünsche dem Konvent viel Erfolg bei seiner Arbeit für ein rechtsstaatliches, demokratisches, sicheres, wohlhabendes und integratives föderales Europa.

Dr. Leo Klinkers, Präsident FAEF, Den Haag, 1. Oktoberst, 2021. 

Albanien (Nicht-EU)

1.

Ylber Sela
Professor at the Faculty of Public Administration & Political Science, South East European University, Tetovo. Author of a.o.:
.. ‘The European union as a federal state.’
.. ‘The importance of Euro as a Currency and the Euroization in Macedonia’. 

Belgien (EU)

2.

Herbert Tombeur
Mitverfasser der European Federalist Papers. Experte für Verfassungsrecht und Vertragsrecht.

3.

Pietro De Matteis
Ehemaliger Vizepräsident der föderalen Bewegung "Stand up for Europe".

4.

Catherine Vieilledent
Ehemaliger Beamter der Europäischen Kommission. Öffentlicher Sektor und internationale Organisationen, Zivilgesellschaft, Wissenschaft.

Curaçao (Niederländische Antillen)

5.

Berry Scheperboer
Gründer und Leiter einer Anwaltskanzlei. Anführer der Bewegung zur Föderalisierung der ehemaligen niederländischen Kolonien auf den Antillen.

Tschechische Republik (EU)

6.

Jakub Jermar
Europäischer Föderalist.

Dänemark (EU)

7.

Lars Næsbye Christensen

8.

Morten Lund
Europäischer Humanist.

Frankreich (EU)

9.

Michel Caillouët
Ehemaliger EU-Botschafter. Europäischer Föderalist.

10.

Yves Gernigon
Präsident der Europäischen Föderalistischen Partei.

11.

Frances Cowell
Autor von Büchern über Risikomanagement und Risikokultur.

Deutschland (EU)

12.

Alfred Mevissen
Präsident von Art Moves Europe. Europa aktiv durch Kunst vereinen.

13.

Benjamin Zeeb
Mitbegründer und Autor der Alliance4Europe sowie des Project for Democratic Union. Europäischer Föderalist.

14.

Heinrich Kümmerle
Kreisvorsitzender der UEF-Heilbronn. Autor von "Wir gehören alle zu Europa". Organisator des Hertensteiner Gesprächs. Europäischer Föderalist.

15.

Ulrike Liebert
Professor of European Studies at the University of Bremen, Germany. Author of forthcoming publications:
.. ‘Europa erneuert! Eine realistische Vision für das 21 Jahrhundert’.
.. Europeanisation and Renationalisation: Lessons from Crises for Innovation and Development’ (co-editor)... Reconciling Democratic Sovereignty with Economic and Monetary Integration: T-dem in Dialogue with the German Constitutional Court’ in: How to Democratize Europe.

Griechenland (EU)

16.

Yannis Karamitsios
Autor von "Zeit für eine europäische Föderation". Gründungsmitglied der Alliance4Europe. Rechtsreferent in der Europäischen Kommission. Europäischer Föderalist.

17.

Christos Bezirtzoglou
Autor mehrerer Bücher zu EU-Themen, u.a. europäische Integration, handelspolitische Schutzinstrumente, regionale Innovation und EU-Auswahlverfahren. Spezialgebiete: Föderalismus, Informations- und Kommunikationstechnologien, Einstellungsprozesse im öffentlichen Sektor.

Island (Nicht-EU)

18.

Maximilian Conrad
Professor of Political Science, University of Iceland. Author of a.o.:
.. ‘The European Citizens’ Initiative: Transnational Democracy in the EU at last?’
.. ‘The missing link in EU democracy? Why a transnational public sphere matters’.
.. ‘F-word or Blueprint for Institutional Reform? European Integration and the Continued Relevance of Federalism’.

Irland (EU)

19.

Ken Sweeney
Direktor der European Network Media Vision Company Lmtd.

Italien (EU)

20.

Alessandro Pietrogiacomi
Europäischer Föderalist.

21.

Cristina Fasone
Assistant Professor of Comparative Public Law at LUISS University, Rome (and the Summer School on Parliamentary Democracy in Europe I direct is based at LUISS School of Government). Author of a.o.:
.. ‘Eurozone, non-Eurozone and ‘troubled asymmetries among national parliaments in the EU. Why and to what extent this is of concern.’ 
.. ‘Can Fiscal Councils Enhance the Role of National Parliaments in the European Union? A Comparative Analysis.’ School of government, University Sienna.

22.

Egidio Caricati
Europäischer Föderalist.

23.

Fabio Masini
Professor at the University of Rome. Author of a.o.:
.. ‘The ECB: towards a monetary authority of a federal Europe?’
.. ‘National Autonomy, Regional Integration and Global Public Goods’. 

24.

Francesco Sgarlata
Herausgeber der Zeitschrift Europe Today. Europäischer Föderalist.

25.

Giovanni Bertazzoli
Team Europäische Stadt. Europäischer Föderalist.

26.

Giuseppe Martinico
Professor of Comparative Public Law at the Scuola Superiore Sant’ Anna at Pisa. Co-author of:
.. ‘The Never-Ending Reform of the EU: Another Chain in the Semi Permanent Treaty Revision Process?’
.. ‘The Canadian Contribution to a Comparative Law of Secession.’

27.

Pier Graglia
Autor einer Biographie von Spinelli und über die Europäische Union, Europeanism. Internationale, rechtliche, historische und politische Studien, Università degli Studi di Milano Statale.

28.

Salvatore Calleri
Präsident Rote Tulpen für die Vereinigten Staaten von Europa. Europäischer Föderalist.

Malta (EU)

29.

Cyrus Engerer
Mitglied des Europäischen Parlaments.

Niederlande (EU)

30.

David West
Weltföderalist.

31.

Frans Tonnaer
Emeritierter Professor für Recht der Umwelt.

32.

Emile van Essen
World Federalist. Nachhaltige Politik.

33.

Fernand Jadoul
Mitverfasser der European Federalist Papers (Papier 13). Honorarkonsul für Luxemburg. 

34.

Frans Vermeulen
Weltföderalist.

35.

Hans van der Vlugt
Europäischer Föderalist.

36.

Johanna Steijlen
Weltföderalist.

37.

Ingo Piepers
Ehemaliger Kommandeur des niederländischen Teils der schnellen Eingreiftruppe der Vereinten Nationen zur Beendigung des Bosnienkriegs (1992-1995). Europäischer Föderalist.

38.

Karel Majoor
Ehemaliger Bürgermeister. Europäischer Föderalist.

39.

Mozes Marinho Sanches
Die Niederländische (Zentral-)Bank. Leiter der EZB-Missionen. Europäischer Föderalist.

40.

René Graafsma
Medienspezialist. Europäischer Föderalist.

41.

Koen van Bremen
Berater für öffentliche Verwaltung. Experte für die gescheiterte Föderation von Kamerun.

42.

Fabrice Luijten
Berater in der öffentlichen Verwaltung. Da ich aus zwei Nationen stamme, ist die Identifikation mit Europa wichtiger als mit einer Nation innerhalb Europas. Angetrieben von dem Gefühl der Dringlichkeit, dass wir die Spielregeln, nach denen wir als Gesellschaft spielen, neu definieren müssen, um die Herausforderungen unserer Zeit erfolgreich bewältigen zu können.

43.

Max Herold
Senior-Berater der niederländischen Regierung. Autorin von Publikationen über politische Entscheidungsfindung.

Norwegen (Nicht-EU)

44,

Christer Lundquist
Direktor der Lundquist Forlag. Gründerin von Mitt Europa, der ersten Bewegung pro-europäischer Föderalisten in Norwegen.

Portugal (EU)

45.

Fernanda Neutel
Professor in Political Science at the University of Lusofona-Lisbon. Head-director of the first-degree course on European Studies and International Relations.
Author of writings about the European Integration, Institutions and Institutional Integration, among which ‘The Role of the European Parliament in the Union’s Crisis’. 

Rumänien (EU)

46.

Bogdan Rogozianu
Europäischer Föderalist.

47.

Madalin Blidaru
JEF Rumänien. Europäischer Föderalist.

48.

Victor Negrescu
Mitglied des Europäischen Parlaments.

Spanien (EU)

49.

Amparo Plaza Muñoz
Europäischer Föderalist.

50.

Jorge Juan Morante
Präsident der UEF Madrid.

51.

Manuel Galiñanes
President of the Escuela de Formación Humanistica y Social de la Asocatión 'Unidad de Ayuda Ciudadana' (UdAC). European Federalist.

52.

Ramon Maynou Ferreres
Podemos.

53.

Victor Manuel Sanroma Latorre
Europäischer Föderalist.

54.

Florina Poenaru
Kämpferin für das Europa der Bürger. Hat in mehreren EU-Ländern gelebt. Strebt nach den Vereinigten Staaten von Europa auf der Grundlage einer föderalen Verfassung. 

55.

Carlos Rosetti Manacorda
Humanist.

56.

Fernando Barredo Valenzuela
Humanist.

57.

José Luis Cuba Valenzuela
Mitglied des Kuratoriums der Fundación DemocraciActiva.

58.

Olivia Muñoz-Rojas Oscarsson
Soziologe.

59.

Teo Riera
Mediendienste.

Schweden (EU)

60.

Jakob Öberg
Professor in Law and Deputy Head of the Department for Education at the School of Law, Psychology and Social Work at Örebro University. Also connected with the European University Institute, Florence. Co-editor of:
.. ‘Deconstructing EU Federalism through Competences.’ 

61.

Joel Boehme
Vorstandsmitglied von VOLT Europe.

62.

John Eric Fossum
Professor in Political Science at the Arena Center for European Studies of the University of Oslo. Author of a.o.:
.. ‘The Draft Constitutional Treaty: Between Problem-Solving Treaty and Rights-Based Constitution.’
.. ‘The Conference on the Future of Europe: vehicle for reform versus forum for reflection?’
.. ‘The European Constitution: the Rubicon crossed?’ 

63.

Mathias Darmell
Europäischer Föderalist. Umweltschützer.

64.

Sofia Näström
Professor at the Department of Government of the Uppsala University. Author of a.o.:
.. ‘The An-archical State: Logics of Legitimacy in the Social Contract Tradition.’
.. ‘The legitimacy of the People’.
.. ‘Political Inequality in Transnational Democracy.’
.. The spirit of democracy: Sources of Corruption and Renewal.’ 

Schweiz (Nicht-EU)

65.

Ivan Gil Carretero
Manager in der Telekommunikationsbranche. Sein Hauptinteresse gilt der Frage, wie Daten und Digitalisierung genutzt werden können, um Einfluss auf die Gesellschaft und den politischen Wandel zu nehmen. Hat einen Abschluss in Jura, Politikwissenschaft und europäischer Wirtschaft. Ich habe in verschiedenen Organisationen und Foren mitgewirkt, um die Möglichkeiten zur Entwicklung föderaler Grundlagen im Rahmen der aktuellen Konflikte und Krisen in den südeuropäischen Staaten zu überdenken. Ich hatte die Gelegenheit, von Prof. Cesar Diáz Carrera in die föderalistische Theorie und Geschichte eingeführt zu werden, was mich in das Thema einführte und der Hauptgrund ist, warum ich an diesem Projekt teilnehmen möchte. 

Vereinigtes Königreich (Nicht-EU)

66.

Giulia Gentile

67.

Juliet Lodge
Emeritierter Professor an der Fakultät für Medien und Kommunikation der Universität Leeds. 

68.

Ulrike Rüb
Stellvertretender Direktor Federal Trust, London

USA (Nicht-EU)

69.

Glen Martin
Emeritus Professor of Philosophy at the Radford University in Virginia. He is founder and Chair Emeritus of the Program in Peace Studies. Executive Director of the Earth Constitution Institute (ECI) and President of the World Constitution and Parliament Association (WCPA) and spokesperson for the Earth Constitution. Author of a.o.:
.. ‘Legitimate Political Authority and our Global Social Contract.’
.. ‘World Federalism.’
.. ‘The concept of democracy and our global contract.’
.. ‘The Utopian Horizon of Objective Human Values’. 

70.

Adam Christopher Nettles
American resident in Italy for the last 4 years. Committed European Federalist. PhD Student in international relations at the University of Milan. Working on European Defense Integration, specifically on the PESCO mechanism. Masters in international law of sustainable development and a bachelor's in political science with a "pre-law" focus. Familiar with American federal law, international law, and international relations. 

de_DEDeutsch